Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Kitten
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    4
    Danke vergeben
    0
    1 Danke erhalten

    HCM getestete Elterntere wichtig?

    Hallo,

    ich habe schon eine Katze und möchte mir nun eine Ragdoll dazuholen.
    Nun war ich bei einem Züchter der mir erzählte, dass diese HCM Tests und Schalls überhaupt nicht wichtig wären und die Eltern und Großeltern der Kitten ja schließlich auch noch leben. Finde ich ehrlich gesagt nicht so überzeugend....

    Jetzt wollte ich mal euch als "Fachleute" fragen:
    Ist es wirklich sehr wichtig sich nur ein Kitten zu kaufen wo die Elterntiere auf HCM geschallt und gengetestes sind?
    Sind beide Untersuchungen wichtig oder reicht eine davon?

    Reicht es, wenn ich bei dem Kitten einen Gentest machen lasse?

    Danke

    Steffi

  2. #2
    Läuft schon auf vier Pfoten Züchter Avatar von Stephi
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Illerberg/Bayern
    Beiträge
    61
    Danke vergeben
    24
    33 Danke erhalten.
    Hallo Steffi,

    der Gen-Test kann gemacht werden, aber hilft in dem Sinne nicht viel, da auch ein negativ getestet Tier an HCM erkranken kann und ein mischerbiges Tier vielleicht niemals.

    Wichtig ist in jedem Falle der Schall, wenn mögl. über mehrere Generation soweit möglich.
    Manchmal wenn sich Züchter Tiere aus dem Ausland holen, wo sich das mit dem Schall auch noch nicht wirklich durchgesetzt hat, hat man halt keine geschallten Vorfahren, wenn man Glück hat sind die Elterntiere Gengetestet.
    Da der Schall aber nur immer den IST Zustand zeigt sollte er in regelmässigen Abständen wiederholt werden, der Spezialist sagt einem beim Schall meist zu welcher Zeit man zum Nachfolgeschall kommen kann.
    Zuchttiere sollten bis zum 6. Lebensjahr geschallt werden, falls sie so lange in der Zucht sind.

    Wenn Du beim Züchter bist und nach den Ultraschallergebnissen fragst, wird man sie Dir vorlegen.

    Meine Liebhabertiere gebe ich ohne Gentest ab, aber die neuen Besitzer erhalten sämtliche Unterlagen die ich zu den Vorfahren habe.
    Bei Zuchttieren mache ich es auch nur nach Wunsch, da wie gesagt, der Gentest alleine sowieso nix bringt.

    Hoffe meine Antwort hilft Dir etwas?
    Viele Grüße
    Stephi & Adora, Ginny, Luinil & Mäxchen

  3. #3
    Milchzahnverlierer
    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    369
    Danke vergeben
    42
    54 Danke erhalten.
    liebe Steffi,
    meiner ansicht nach solltest Du nach einer weiteren züchterin suchen. nur bei auf HCM und PKD geschallten vorfahren hast Du eine gute chance auf eine katze, die gesund richtig alt wird. "die eltern und großeltern der kitten leben noch?" der satz ist recht zynisch, denn beim heutigen tempo der zucht kann es sein, dass die "oma" erst 2 jahre alt ist.
    Dein kitten wird aber von einem guten züchter kein schnäppchen sein können, denn unter anderem sind solche untersuchungen richtig teuer wie auch der sonstige aufwand einer sorgfältigen zucht.
    schau Dich sehr gründlich um, denn der aufwand lohnt sich.
    marlene
    Fee

Ähnliche Themen

  1. Frage -Wichtig!!!!!
    Von Pearl im Forum Anfängerfragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 15:25
  2. !!!Wichtig!!! Rückruf von Nutro, Iams uvm
    Von Jazzy im Forum Sonstiges zur Katzen Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 00:23
  3. Wichtig
    Von Doris im Forum Katzentalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 18:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •