Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Wird den Kratzbaum erkunden
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    40
    Danke vergeben
    0
    0 Danke erhalten.
    Haha und ich hab mich schon gewundert warum Molly so nach Babypuder gerochen hat als ich sie abgeholt habe.

    Hab mir darauf irgendwie keinen Reim machen können.

    LG

    Sabina

  2. #22
    Kratzbaumstürmer Avatar von Helga
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    2.103
    Danke vergeben
    187
    144 Danke erhalten.
    Der Geruch nach Babypuder bei Molly muss nicht von einem Fellpflegepuder stammen. Mein Maine Coon Diego roch bei Abholung von der Züchterin auch sehr intensiv nach Babypuder. Der Geruch kam vom Katzenstreu mit Babypuderduft.
    LG Helga mit Azumi, Diablo, Diego, Ginger und Honey

  3. #23
    Wird den Kratzbaum erkunden
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    40
    Danke vergeben
    0
    0 Danke erhalten.
    Was es nicht alles gibt

    Aber jetzt riecht sie wieder neutral und das ist auch gut so.

    Aber mein Hund könnte ne Prise davon gut vertragen

  4. #24
    Kratzbaumstürmer Avatar von Jamie
    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.804
    Danke vergeben
    0
    0 Danke erhalten.

    Babypuderduft

    Ein Hund mit Babypudergeruch ????

    Wahrscheinlich gibt es sogar schon Parfum für Tiere, ist doch alles möglich ...
    Alles Liebe,
    Stefanie mit Julie, Leni (Nené) und *Elin
    =^..^=

    Das kleinste Katzentier ist ein Meisterwerk. (Leonardo da Vinci)

  5. #25
    Wird den Kratzbaum erkunden
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    40
    Danke vergeben
    0
    0 Danke erhalten.
    Es gibt wirklich Parfüm für Tiere, hab ich sogar schon mal gesehen!

    Aber mal im Ernst, kann mir nicht vorstellen das das gesund ist für die Tiere!

    LG

    Sabina

  6. #26
    Kratzbaumstürmer Avatar von Jamie
    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.804
    Danke vergeben
    0
    0 Danke erhalten.

    Geruchssinn

    Original von Molly09
    ... Aber mal im Ernst, kann mir nicht vorstellen das das gesund ist für die Tiere! LG Sabina

    Nicht gesund und - die nehmen doch auch ganz viele Informationen über die Nase wahr ... !
    Alles Liebe,
    Stefanie mit Julie, Leni (Nené) und *Elin
    =^..^=

    Das kleinste Katzentier ist ein Meisterwerk. (Leonardo da Vinci)

  7. #27
    Girlie
    Gast
    "Menschenparfüm" ist für Katzen sehr unangenehm. Haarspray ist ungesund für die Stubentiger- tja- mehr fällt mir gerade nicht ein.

    Hunde brauchen ihre eigenen Gerüche um die richtigen Botschaften für die Artgenossen hinterlassen zu können.

    Wir Menschen sind oftmals sehr seltsam und vermenschlichen die Tiere zu sehr.
    Dazu zählt Fell färben, Locken eindrehen, Hundeparfüm kreieren- ich trau mich gar nicht sagen, was ich von solchen Menschen halte. Da bekomme ich die rote Karte

  8. #28
    Kratzbaumstürmer
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    1.020
    Danke vergeben
    0
    1 Danke erhalten
    Bei Perserkatzenzüchtern stand Johnson's Babypuder immer ganz hoch im Kurs (hatte Vanillegeruch) Wär's mag - süße Katzen mit Vanille?! Ich hab' immer sehr gern einfach Kartoffelmehl auf den Fettschwanz gegeben und dann gut ausgebürstet. Zieht das Fett raus und ist keine Chemie.

    Viele Grüße
    Rocky
    Unter all den Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich keiner Versklavung unterwerfen lässt. Dieses eine ist die Katze. (Mark Twain)

  9. #29
    Wird den Kratzbaum erkunden
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    40
    Danke vergeben
    0
    0 Danke erhalten.
    Ohne Chemie gehts auch

    Naja, ich halt auch nix von Parfüm und Co an Tieren und wer sich so was ausdenkt hat echt zu viel Freizeit und keine Ahung von Tieren.....

    Aber ich glaub wir schweifen vom Thema ab

    LG

    Sabina

  10. #30
    Kitten
    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    2
    Danke vergeben
    0
    0 Danke erhalten.

    RE: Welche Puder benutzt ihr für die Fellpflege!

    Mauzi und Wauzi wird immer frisch hergestellt und hat neben der "Fett-Normalisierung" eine reinigende, fellwuchsanregende und pflegende Wirkung. Der Puder wird auch von allergischen Tieren sehr gut vertragen. Kleinere Wunden heilen sehr gut.

    Bei direkten Fettkrusten – beispielsweise auf dem Schwanz – den Puder möglichst bis auf die Haut einbringen. 24 Stunden einwirken lassen. Danach sauber ausbürsten und wieder einpudern. Dies bis zur Besserung täglich wiederholen. Danach 2 – 3 mal wöchentlich zur Vorbeugung normal pudern und nach geraumer Zeit wieder ausbürsten.

    Auf Ausstellungen normal pudern und sauber ausbürsten. Gut geeignet auch bei dunklen Tiere, da sehr gut auskämmbar. Das Fell ist sauber, fluffig und liegt bzw. steht wie gewünscht.
    Liebe Grüsse Emily

Ähnliche Themen

  1. Was für ein Streu benutzt ihr?
    Von Filly,tiger,benny im Forum Anfängerfragen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 20:07
  2. Was benutzt ihr an Shampoos !
    Von Mandy im Forum Shampoo
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 15:38
  3. Welche Bettwäsche
    Von Nic im Forum Anfängerfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 02:51
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 09:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •