Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Administrator Avatar von Robert
    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    462
    Danke vergeben
    213
    182 Danke erhalten.

    Die American Curl Katze

    American Curl

    Die American Curl ist eine Rasse der Hauskatze.

    Das auffälligste Merkmal dieser Rasse sind die nach hinten gekrümmten Ohren. Diese Besonderheit ist das Ergebnis einer Mutation. Die Ohren fühlen sich unbeweglich und steif an und sind mit Fell umrahmt.

    1981 entdeckte ein kalifornisches Ehepaar ein langhaariges Jungtier mit merkwürdigen Ohren. Wenig später brachte dieses weibliche Tier vier Junge zur Welt, zwei davon hatten die gekrümmten Ohren geerbt. Die Rasse gehört zur Rassekategorie II, den semi-langhaarigen Rassen. Es gibt eine Variante mit längeren und eine mit kürzeren Haaren.

    Bei allen American Curl Jungtieren kräuseln sich die Ohren erst nach vier bis sieben Tagen. Die endgültige Form zeigt sich im Alter von vier Monaten. Die Krümmung der Ohrmuschel variiert von Tier zu Tier. Der Winkel kann im Extremfall bis zu 180° betragen. Trotzdem sind ihre Ohren höchst beweglich, die Katze kann sie in alle Richtungen drehen. Ausgewachsene Tiere mit normalen Ohren stellen eine eigene Varietät dar, die American Curl Straight Ear. Das Gehör der Katzen wird durch die Kräuselohren nicht beeinflusst. Sie hören genauso hervorragend wie alle anderen Katzen.

    Wenn beide Eltern nach hinten gebogene Ohren haben, dann werden alle Nachkommen auch gerollte Ohren haben. Wenn ein Elternteil gerollte Ohren hat und homozygot ist, der andere Elternteil aber normale Ohren hat, werden auch dort alle Nachkommen gerollte Ohren haben. Wenn ein Elternteil gerollte Ohren hat, aber heterozygot ist, und der andere Elternteil normale Ohren hat, dann haben nur 50 % der Nachkommen gerollte Ohren.

    Die Ohren fühlen sich unbeweglich und steif an und sind mit Fell umrahmt. In Prinzip sind sie wie menschliche Ohren aufgebaut. Zwei Drittel ist Ohrknorpel und sehr hart und steif, ein drittel ist weich wie bei alle anderen Katzen. Deshalb rollt sich dieser Teil nach hinten. Die Babys werden zunächst mit geraden Ohren geboren. Diese rollen sich zwei bis zehn Tage nach der Geburt zunächst eng ein, um sich in den folgenden vier Monaten wieder zu entspannen und die für erwachsene Tiere typische Ohr Form anzunehmen. Die Ohren sind breit im Ansatz, mittelgroß, aufrecht platziert, die Spitzen sind abgerundet. Sie sind hoch und weit außen am Kopf angesetzt. Die Ohrspitzen weisen zur Mitte des Hinterkopfes, eine deutliche Ringelung wird bevorzugt. Sie sind innen behaart und weisen Ohrbüschel auf.

    Wichtig zur Bestimmung der Qualität der Katze (Liebhabertier, Zucht-/Showtier) ist der sogenanntes Krümmungsgrad:
    1. Grad: Liebhabertier
    2. und 3. Grad: Zucht- bzw. Showtier
    Der 3. Grad ist der höchstgeschätzte, hier wird in einer eleganten Kurve ein Halbmond beschrieben. Die Ohren sind groß. Vom mittelbreiten Ansatz zunächst gerade (2/3), dann in einer nach hinten gebogenen Spitze (1/3) auslaufend. Die Ohrspitzen sind in einer Rundung gebogen und flexibel. Sie dürfen die Ohrrückseite nicht berühren. Der Neigungswinkel der Biegung muß in einem Bereich von 90 bis 180 Grad liegen.

    Seite „American Curl“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 27. März 2013, 05:16 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?...ldid=115950234 (Abgerufen: 25. April 2013, 10:43 UTC)


    Fuko, semi-awake by woofiegrrl, on Flickr


    Fuko's Naptime by woofiegrrl, on Flickr

  2. Die 3 Mitglieder bedanken sich bei Robert für den Beitrag:
    Dollymops (26.04.2013),Helga (25.04.2013),Penelope (25.04.2013)

  3. #2
    Wird den Kratzbaum erkunden
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    23
    Danke vergeben
    5
    1 Danke erhalten
    huhuuuu admin

    dachte jetzt immer die amercan curl sei die katze mit dem "Kraushaar"? wie hiesst denn diese rasse?
    danke für die tolle arbeit die du da machst!!!

    gruss wuschy

  4. #3
    Administrator Avatar von Robert
    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    462
    Danke vergeben
    213
    182 Danke erhalten.
    Hallo Wuschy, danke für das Lob. Deine Frage kann womöglich jemand anders beantworten, leider habe ich von den verschiedenen Rassen eigentlich keine Ahnung

  5. Bedankt sich bei Robert für den Beitrag:
    Wuschy (26.04.2013)

  6. #4
    Weltentdecker Avatar von MJgirl
    Registriert seit
    28.09.2009
    Ort
    Waren (Müritz)
    Beiträge
    687
    Danke vergeben
    26
    47 Danke erhalten.
    @wuschy: sind das nicht die rex-katzen? devon-rex, selkirk rex usw...

    die american curl finde ich sehr schön - danke für die info



    lg, anja

  7. Bedankt sich bei MJgirl für den Beitrag:
    Wuschy (26.04.2013)

  8. #5
    Wurfkistenflüchter Avatar von Lumpenpuppe
    Registriert seit
    26.01.2013
    Ort
    Nähe Würzburg
    Beiträge
    136
    Danke vergeben
    49
    32 Danke erhalten.
    Die Katze mit dem lockigen Fell heißt: Selkirk Rex.
    Meine Schwägerin hat so eine....ein richtiges schnuckeliges Kerlchen.
    Liebe Grüße
    Angelika mit

    Tiffy, Tschui, Leia, Lauser, Sami
    und den Sternchen Cherie und Charlie


    Würde man die Menschen mit Katzen kreuzen, würde dies die Menschen veredeln, aber die Katzen herabsetzen. (Mark Twain)

  9. Bedankt sich bei Lumpenpuppe für den Beitrag:
    Wuschy (26.04.2013)

  10. #6
    Milchzahnverlierer Avatar von Penelope
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    483
    Danke vergeben
    46
    125 Danke erhalten.
    Rex-Katzen haben dieses gelockte Fell. Es gibt verschiedene Arten mit Locken, die Selkirk-Rex ist der gelockte Abkömmling der Briten... Die American Curl kannte ich jetzt auch nur dem Namen nach, ohne wirklich zu wissen, was sich dahinter verbirgt...
    Liebe Grüße Karin mit Penny, Bella Cara Mia, Billie Jane und Sternchen Luna im Herzen



    Ein wahrhaft großer Mensch verliert nie die Einfachheit eines Kindes. (Konfuzius)

Ähnliche Themen

  1. Die American Wirehair Katze
    Von Robert im Forum American Wirehair
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 23:23
  2. Die American Shorthair Katze
    Von Robert im Forum American Shorthair
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 14:03

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •